Noch kein FunnelCockpit?

T u t o r i a l s

Denis Hoeger CaballeroCoach dieser Lektion:
Denis Hoeger Caballero

Anbindungen & Integrationen zu FunnelCockpit

Auch wenn FunnelCockpit eine All-In-One Business Lösung ist, bieten wir unseren Kunden zahlreiche Anbindungen & Integrationen, um wie gewohnt mit anderen Marketing- und Web-Tools arbeiten zu können. Lass uns dir in dieser Dokumentation die einzelnen Integrationen vorstellen.

 

Übersicht:

- E-Mail-Marketing Integration (Klick-Tipp, CleverReach usw.)
- Digistore24 Upsell-Integration
- Facebook-Pixel einbauen
- SMS-Marketing Anbindung (Twilio)
- CopeCart Integration (öffnet im neuen Fenster)

E-Mail-Marketing Integrationen

Mit FunnelCockpit kannst du im FunnelBuilder Elemente wie EMail Optinboxen & Webinar-Optin mit diversen EMail-Marketing Anbietern integrieren, sodass du deine Leads sofort eintragen lassen kannst. Die meisten unserer Kunden nutzen selbstverständlich das hauseigene E-Mail Marketing Tool by FunnelCockpit, es sind jedoch diverse Integrationen mit Drittanbietern möglich.

Integration mit Klick-Tipp:

Dabei stehen dir 2 Möglichkeiten zur Verfügung, deine Klick-Tipp-Anmeldeformulare zu verwenden.

  1. API Key: Erstelle in deinem Klick-Tipp Konto ein neues Anmeldeformular mit dem Typ "API Key" und füge anschließend im FunnelBuilder das Element "EMail-Optin" hinzu. Wähle dort "Klick-Tipp" aus und trage den API Key in das dafür vorgesehene Feld ein.

  2. HTML-Code: Erstelle in deinem Klick-Tipp Konto ein neues Anmeldeformular mit dem Typ "Raw Code" und füge anschließend im FunnelBuilder das Element "EMail-Optin" hinzu. Wähle dort "Klick-Tipp" aus, setze einen Haken bei "Eigenen HTML-Code benutzen" und trage den Raw Code in das dafür vorgesehene Feld ein. Du kannst nun auch die Platzhalter der einzelnen Felder selbst definieren.

 

Integration mit MailChimp, GetResponse, Infusionsoft, ActiveCampaign, CleverReach, AWeber und anderen Drittanbietern:

Um die gelisteten Anbieter und weitere Drittanbieter mit FunnelCockpit nutzen zu können, benötigst du in der Regel immer den Raw Code (minimierten HTML-Code zum Formular - ohne Stylings und Javascript). Nachfolgend haben wir dir alle Anleitungen der Drittanbieter verlinkt, damit du erfährst, wie du dort den notwendigen Code erhältst, den du bei FunnelCockpit einfügen musst.

Anleitung MailChimp "Naked Signup Form" Code erstellen

Anleitung GetResponse "Opt-In Form" Code erstellen

Anleitung Infusionsoft "HTMLCode (unstyled)" erstellen

Anleitung ActiveCampaign "Opt-In Form" Code erstellen

Anleitung CleverReach "Anmeldeformular" (JavaScript + CSS deaktivieren) Code erstellen

Anleitung AWeber "RAW HTML Version Form" Code erstellen

 

 


Digistore24 Upsell-Integration

Upsells sind eine effektive Möglichkeit, um deinen Umsatz durch weiterführende Produkte zu steigern. Du kannst einfache und ebenso auch individuelle Upsell-Prozesse mit Digistore24 anlegen. Eine ausführliche Anleitung findest du in der Dokumentation von Digistore24.com

 

Digistore24 Upsell mit dem FunnelCockpit-Mitgliederbereich integrieren

Um mit deinem FunnelCockpit Mitgliederbereich einen Digistore24 Upsell einzurichten, musst du lediglich die folgenden einfachen Schritte umsetzen. Für weitere Informationen schaue dir bitte die aktuellen Dokumentationen von Digistore24 an.

Schritt 1: Im bestehenden Mitgliederbereich eine neue Level-Gruppe für das Upsell anlegen

 

Schritt 2: Die Upsell Produkt-ID von Digistore24 bei der Levelgruppen-Einstellung "Digistore Produkt ID" im Mitgliederbereich einfügen.

 

Schritt 3: Bei Digistore24 folgende Einstellung bei den Produkt Einstellungen -> Upsells setzen: 


Schritt 4:
Bei Digistore24 folgende Einstellung bei den Produkt Einstellungen -> Upsells setzen: "Bestelldaten als GET-Parameter an URL anhängen auf "Ja vom letzten Verkaufsschritt im Upsell-Verlauf"


Schritt 5: Die Dankeseite der Upsell Levelgruppe bei der Dankeseite in den Digistore24 Produkt-Einstellungen des Upsell Produkts einfügen.



Nun ist die Einrichtung für deinen Digistore24 Upsell-Prozess abgeschlossen.

 


 

Facebook-Pixel einbauen (DSGVO konform)

Wenn du Ads bei Facebook schaltest, solltest du unbedingt deinen Facebook-Pixel in deine mit FunnelCockpit erstellten Seiten einbauen, um Conversions zu tracken, Lookalikes und/oder Custom Audiences zu erstellen und weitere wichtige Funktionen im Business-Manager zu nutzen.

Die Einbindung erfolgt in wenigen Sekunden und kann mit FunnelCockpit für alle Seiten gleichzeitig vorgenommen werden. Nach der DSGVO (seit 25.05.2018) darfst du den Facebook-Pixel nur noch ausspielen, nach dem du die Einwilligung des Webseitenbesuchers erhalten hast. Dafür haben wir selbstverständlich eine Lösung entwickelt, die du nun in 5 einfachen Schritten für den Einsatz deines Facebook-Pixels nutzen kannst.

 

Schritt 1: Kopiere deinen persönlichen Facebook-Pixel aus dem Business-Manager bzw. deinem Werbekonto

Schritt 2: Öffne den Funnel, in dem du deinen Facebook-Pixel implementieren möchtest und klicke auf "".

Schritt 3: Klicke anschließend auf "Cookie Meldung" und nehme die Einstellungen wie unten gezeigt vor.

Schritt 4: Klicke unten auf den Button "Code hinzufügen" und füge in dem großen Kästchen deinen Facebook-Pixel ein. Benenne deinen Code mit dem Namen "FacebookPixel" und wähle die Kategorie "Marketing".

Schritt 5: Klicke unten rechts auf "Speichern" und du bist fertig!

Tipp: Du kannst selbst entscheiden, auf welchen Seiten dein Facebook-Pixel ausgespielt werden sollen. Dafür stehen dir die Optionen "Funnelseiten", "Mitgliederseiten" und "Blogseiten" zur Verfügung.

 

Einstellungen der Cookie-Meldung:

 

Beispiel Facebook-Pixel Integration:

 


 

SMS-Marketing Anbindung zu Twilio

Damit du mit Hilfe von FunnelCockpit neben klassischem E-Mail Marketing auch SMS-Marketing betreiben kannst, haben wir eine Twilio-Anbindungsmöglichkeit für dich bereitgestellt. Du kannst bereits in wenigen Schritten mit deinem SMS-Marketing starten.

  1. Anbindung zu Twilio herstellen
    Klicke dich über folgenden Link direkt zur Anbindung zu Twilio: https://app.funnelcockpit.com/settings/connections/providers/new?type=twilio
  2. Trage anschließend einen individuellen Namen ein und füge die erforderlichen Daten bestehend aus der Account SID und dem API Key aus deinem Twilio-Account ein. Falls du noch keinen Twilio-Account hast, klicke hier: Twilio kostenlos testen
  3. Nun hast du FunnelCockpit mit Twilio verbunden und kannst die bereitgestellten Funktionen nutzen.

 

SMS Tag setzen für Listenaufbau

Du kannst ähnlich wie mit E-Mail Leads eine SMS Kontaktliste aufbauen, die du regelmäßig mit Newslettern versorgen kannst. Dazu gehst du bitte wie folgt vor. 

  1. Erstelle einen neuen E-Mail Tag, in dem du auf folgenden Link klickst: https://app.funnelcockpit.com/email/tag/new
  2. Vergebe einen individuellen Namen für deinen Tag und wähle anschließend die Option "SMS Double Optin" aus. Füge in der SMS-Inhaltsbox deinen individuellen Text und unbedingt den Platzhalter für den Bestätigungslink ein {{confirmLink}}
  3. Speichere nun diesen Tag

Um nun Telefonnummern zu sammeln und deine Kontakte per SMS bestätigen zu lassen, musst du nun lediglich eine neue Funnelseite erstellen (oder eine bestehende bearbeiten) und eine E-Mail Optinbox hinzufügen. In dieser E-Mail Optinbox wählst du nun als E-Mail Marketing Anbieter "FunnelCockpit" aus und wählst anschließend deinen erstellten SMS Tag aus. Jetzt brauchst du lediglich ein "Telefonnummer"-Feld hinzuzufügen und kannst sofort starten mit deinem Funnel echte SMS-Leads zu sammeln.

 

SMS Newsletter versenden

Du kannst mit FunnelCockpit nicht nur SMS-Leads sammeln, sondern auch Newsletter per SMS versenden. Klicke dich dazu in das E-Mail Marketing Dashboard und anschließend auf "Newsletter". Dort findest du nun den "SMS erstellen"-Button und kannst innerhalb weniger Minuten deinen ersten SMS Newsletter versenden.

ODER

Noch kein FunnelCockpit? Jetzt informieren!

© FunnelCockpit