T u t o r i a l s

Mitgliederbereich erstellen mit FunnelCockpit

Bei dem Vertrieb von digitalen Produkten im Internet zählen Mitgliederbereiche mittlerweile zu den beliebtesten Auslieferungsvarianten, da hier verschiedene Vorteile den Kundennutzen und die Pflegung des eigenen Produkts vereinfachen. Ein Mitgliederbereich kann aus vielen verschiedenen Seiten, Modulen und Lektionen bestehen, die widerum verschiedene Arten von Lernmaterialien beinhalten. Dazu gehören Videos, Anleitungen, Audiomitschnitte, Podcasts und Bilder. Du bist hiermit also völlig frei bei der Gestaltung und Umsetzung. Aus diesem Grund ist ein Mitgliederbereich für langfristige Projekte immer die beste Wahl.

 

 


 

Warum FunnelCockpit?

Im Internet gibt es einige Anbieter sogenannter Mitgliederbereich-Tools oder Membership-Plugins. Das größte Problem anderer Anbieter ist die eingeschränkte Individualisierung und die Abhängigkeit von weiteren Drittanbietern (z.B. WordPress). Bei Drittanbietern müssen zunächst Plugins oder Tools installiert werden, ganz anders ist es jedoch bei uns. Die Mitgliederbereich-Software von FunnelCockpit ist in deinem Konto bereits integriert (ab Standard-Paket = 1 Mitgliederbereich / ab Business = Unbegrenzt Mitgliederbereiche) und in weniger als 1 Minute und mit wenigen Mausklicks einsatzbereit.

Als eigenständiges und einzigartiges Feature, kannst du bei uns auch mit einem Mausklick fertige Mitgliederbereiche importieren und exportieren, sodass du noch schneller zu einem komplett fertigen Mitgliederbereich gelangst. Dies ist bei anderen Anbietern beispielsweise nicht möglich und macht dir wahrscheinlich die Entscheidung für FunnelCockpit umso leichter.

 


 

In wenigen Schritten zum Mitgliederbereich

Mit FunnelCockpit kannst du ganz einfach deinen eigenen Mitgliederbereich anlegen. Gehe dazu wie folgt vor, um mit wenigen Mausklicks deinen Mitgliederbereich zu erstellen.

  1. Erstelle einen Funnel oder öffne einen bestehenden Funnel, in dem du einen Mitgliederbereich implementieren möchtest. Klicke anschließend auf den Tab "Mitgliederbereich".
  2. Klicke nun auf den Button "+ Mitgliederbereich erstellen", vergebe einen Namen und dir wird sofort in wenigen Sekunden ein schlüsselfertiger Mitgliederbereich bereitgestellt, den du nun nach deinen Wünschen editieren kannst.

 

Nun wurden automatisch 4 Module deiner Lernkurse erstellt, die du gerne als Vorlage verwenden kannst. Die einzelnen Lernkurse kannst du wie gewohnt im FunnelBuilder bearbeiten und erweitern. Das Grunddesign deines Mitgliederbereichs kannst du unter "Layouts" - "Mitgliederbereich Layout" anpassen. So sparst du dir sehr viel Zeit, da du ein einheitliches Design für deinen Mitgliederbereich erstellen kannst, das auch im Nachhinein noch auf bestehende Lernkurse angewendet wird.

Kurse erstellen und verwalten

Unter dem Tab "Kurse" kannst du neue Lernkurse anlegen und bestehende editieren. Zusätzlich kannst du Einstellungen zu jedem einzelnen Kurs vornehmen. Dazu gehört die Zugriffsbeschränkung und die zeitgesteuerte Freigabe. Mit der Zugriffsbeschränkung kannst du einzelne Kurse nur für bestimmte Levelgruppen bzw. Mitglieder freischalten. Levelgruppen kannst du unter "Mitgliederbereich Einstellungen - Levels" erstellen und definieren.

Das macht vor allem dann Sinn, wenn du 2 unterschiedliche Levels für deinen Mitgliederbereich hast. Zum Beispiel "Standard"-Level für 89€ im Monat beinhaltet nur die hälfte deiner Kurse und Level 2 "Premium" für 399€ im Monat beinhaltet alle Lernkurse. Mit der zeitgesteuerten Freigabe kannst du Lernkurse erst nach Tagen, Wochen oder Monaten freischalten. Das macht zum Beispiel Sinn, wenn du ein 2 Wochen 1€-Testangebot anbietest und nicht sofort alles zugänglich machen möchtest.

Mitglieder erstellen und verwalten

Mit unserer Software hast du mehrere Möglichkeiten, um Mitglieder für deinen Mitgliederbereich zu erstellen. Du hast Anbindungen zu Digistore24, CopeCart und PayPal und kannst somit Kunden automatisch registrieren lassen. Die Anbindungen kannst du unter "Mitgliederbereich Einstellungen - Zahlungsanbieter" einrichten. Natürlich kannst du auch über unser System ganz bequem selbst einzelne Mitglieder anlegen. Dazu klickst du im Tab "Mitglieder" auf "+ Mitglied erstellen".

Außerdem kannst du unter "Layouts" für deine einzelnen Levels Dankeseiten erstellen, auf denen sich deine Kunden oder Leads selbst registrieren können. Um die manuelle Registrierung zu ermöglichen, musst du lediglich die jeweilige Dankeseite im FunnelBuilder öffnen und auf das Zahnrad neben dem Registrierungsformular klicken und die Einstellung "Registrierung der Mitglieder" auf "Benutzer registriert sich manuell" setzen.


Layouts verwalten und editieren

Unter dem Tab "Layouts" kannst du das Design deines gesamten Mitgliederbereichs anpassen. Du kannst die Loginseite, das Grunddesign der Kurse (Mitgliederbereich Layout), die Startseite nach dem Login, die Dankeseiten und die Zugriff-Verweigert-Seiten nach deinen Wünschen editieren. Um eine der Seiten zu editieren, klicke auf den Tab "Layouts", wähle die jeweilige Seite aus und klicke auf "bearbeiten".


Hinweis: Wenn du während dem Aufbau deines Mitgliederbereich keinen Zugang zum Mitgliederbereich hast und immer zur Login oder Zugriff-Verweigert-Seite geleitet wirst, erstelle bitte ein Demo-Konto unter "Mitglieder" und logge dich ein, damit du ohne Probleme deinen Mitgliederbereich gestalten und anschauen kannst.

 



Mitgliederbereich-Anbindungen zu Zahlungsanbietern

 

CopeCart-Anbindung

Wenn du CopeCart als Zahlungsanbieter nutzt und mit FunnelCockpit verknüpfen möchtest, dann wird dir das Videotutorial von CopeCart genau zeigen, wie du die Anbindung in wenigen Schritten durchführen kannst. Hier geht es zum Video: CopeCart Tutorial ansehen



Digistore24-Anbindung

Selbstverständlich kannst du deinen eigenen Mitgliederbereich auch mit dem Zahlungsanbieter Digistore24 verknüpfen, sodass die Zugänge automatisch ausgeliefert werden. Um die Anbindung anzulegen, erstelle zunächst deinen eigenen Mitgliederbereich in deinem FunnelCockpit-Account.

 

Klicke nun auf den Button  und klicke anschließend auf "Zahlungsanbieter".

 

Aktiviere jetzt lediglich das Kästchen neben Digistore24, um deine Einstellungen und die Anbindung einzurichten.

 

 

Wenn du das gemacht hast, ist es Zeit Digistore24 mit FunnelCockpit zu verbinden:

 

Schritt 1: Logge dich bei DigiStore24 ein und erstelle ein neues Produkt oder verwende ein bereits angelegtes Produkt. Trage die Produkt-ID in das Feld oder bei der gewünschten Zugriffsgruppe ein.

  oder   

 

Schritt 2: Trage die URL zu deiner Dankeseite von deinem FunnelCockpit-Mitgliederbereich bei Digistore24 in den Produkteinstellungen als Dankeseite ein. Aktiviere anschließend in den Produkteinstellungen bei Digistore24 die Funktion "Bestelldaten an Dankeseite-Url anhängen?".

 

Schritt 3: Erstelle in Digistore24 unter Einstellungen > Anbindungen (IPN) eine neue Anbindung.

 

IPN Anbindung

Nenne die Anbindung z.B. "Abnehmen Mitgliederbereich" (frei nach Wahl) und wähle bei Typ "Generisch" aus.

 

Produkt auswählen

Wähle bei "Produkte*" dein Produkt aus und aktiviere anschließend alle Häkchen beim Eintrag "Für Ereignisse".

 

IPN Url
Trage jetzt die IPN-URL (z.B. http://webhook.funnelcockpit.com/digistore24-membersarea/8Nf74s5ehFDSgsbvs) aus FunnelCockpit (findest du im Reiter "Zahlungsanbieter" unter "Digistore24") in das Feld "IPN-URL" bei Digistore24 ein.

 

IPN Kennwort
Kopiere das IPN-Kennwort aus dem FunnelCockpit-Mitgliederbereich in das Feld "IPN-Kennwort" bei Digistore24 ein. (Beachte, dass du bei jedem Mitgliederbereich das gleiche IPN-Kennwort definierst)

 

IPN Timing
Wähle "Vor dem Weiterleiten auf die Dankeseite" bei der Funktion "IPN-Timing" aus und klicke auf "Speichern".

 

Schritt 4: Navigiere in Digistore24 zu Konto > Details und gib in dem Bereich "Danke-Seite-Einstellungen" dein IPN-Kennwort bei Dankeseiten-Schlüssel ein. Das IPN-Kennwort findest du bei FunnelCockpit in deinem Mitgliederbereich, wenn du den Zahlungsanbieter "Digistore24" aktivierst. Bitte bedenke, dass du bei jedem Mitgliederbereich das gleiche IPN-Kennwort definierst, damit alle Verbindungen funktionieren. Klicke nun lediglich auf Speichern und deine Digistore24-Anbindung ist erfolgreich angelegt!


Hinweis: Der Produktname bei Digistore24 darf keine Sonderzeichen enthalten, sonst schlägt die IPN Verbindung fehl und deine Kunden können keine automatisierten Konten anlegen.

Denis Hoeger CaballeroCoach dieser Lektion:
Denis Hoeger Caballero

© FunnelCockpit | Impressum - Datenschutz