T u t o r i a l s

Domain verknüpfen

In dieser Dokumentation möchten wir dir gerne zeigen, wie du in wenigen Schritten deine Domain mit deinem Funnel verknüpfen kannst, sodass dein Funnel unter deiner Domain bspw. deine-domain.de aufgerufen werden kann. Wir empfehlen unseren Kunden für die Registrierung und Verwaltung von Domains den Anbieter Checkdomain. Die nachfolgenden Schritte können unter Umständen bei anderen Providern im Bezug auf die Bedienung abweichen. Vorgestellte DNS-Einträge sollten aber grundsätzlich bei allen Anbietern wie beschrieben funktionieren.

 

Du kannst deine Domain in folgenden 3 Schritten mit FunnelCockpit verknüpfen:

  • Domain registrieren
  • DNS-Einstellungen vornehmen
  • Domain in FunnelCockpit eintragen

 

 

1. Domain registrieren

Falls du noch keine Domain registriert hast, gehe bspw. auf Checkdomain.de und registriere eine freie Domain. Falls du bereits über eine Domain verfügst, kannst du diesen Schritt überspringen und zu Schritt 2 übergehen.

  

 

2. DNS-Einstellungen vornehmen

Schritt 1: Logge dich bei Checkdomain ein und navigiere zu den Einstellungen der jeweiligen Domain.

Schritt 2: Klicke nun auf den Punkt "checkdomain Nameserver".

Schritt 3: Trage bei "Eigene IPv4-Adresse" folgenden Wert ein: "176.9.208.201".

Schritt 4: Entferne den Eintrag bei “Eigene IPv6-Adresse”, falls vorhanden.

Schritt 5: Stelle die Option "inklusive www" auf "JA".

Schritt 6: Drücke ganz unten rechts auf Speichern.

 

Hinweis: Bitte beachte, dass Änderungen an den DNS- & Server-Einstellungen gelegentlich mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Wenn deine Seite nicht sofort aufrufbar ist, solltest du keine Panik bekommen, sondern einfach bis zu 2 Stunden abwarten.

 

  

3. Domain in FunnelCockpit eintragen

Gehe in den entsprechenden Funnel, den du mit der Domain verknüpfen möchtest und klicke dich zu den Einstellungen. Anschließend wählst du unter dem Punkt "Domain" die Option "Eigene Domain" und trägst die Domain in das Feld ein. Prüfe anschließend ob die Verknüpfung erfolgreich verlaufen ist.

 

 

 


  

Du möchtest Subdomains verknüpfen?

Gerne kannst du neben der Root-Domain auch Subdomains mit deinem Funnel verknüpfen. Angenommen dir gehört die Domain "deine-domain.de" und du möchtest gerne einen Funnel mit der Subdomain coaching.deine-domain.de verknüpfen. Dazu loggst du dich einfach in deinem Checkdomain-Account ein und klickst dich über die jeweilige Domain wieder zu den DNS-Einstellungen (Checkdomain Nameserver). 

Jetzt scrollst du runter zu den DNS-Einträgen und erstellst einen CNAME Record (siehe Bild). Trage als Name (Subdomain) den Namen deiner Subdomain ein, wähle den Typ "CNAME" aus und trage anschließend den Wert "funnelcockpit.com" in das Feld "Wert". FERTIG! 

 

Hinweis: Bitte beachte, dass Änderungen an den DNS- & Server-Einstellungen gelegentlich mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Wenn deine Seite nicht sofort aufrufbar ist, solltest du keine Panik bekommen, sondern einfach bis zu 2 Stunden abwarten.

Denis Hoeger CaballeroCoach dieser Lektion:
Denis Hoeger Caballero

© FunnelCockpit | Impressum - Datenschutz